Telefon: 01/216 55 85 | Mo. bis Fr. 9 – 18 Uhr

 

ToolsAtWork betreut Jugend am Werk

Rainhardt Gabriel und Michael Reichel am iPad-Schrank

Ende Juli 2017 bezog "Jugend am Werk" neue Büros im Gasometer und bietet dort Trainings und Schulungen an. Die Verantwortung für EDV-Ausstattung und Netzwerk übernahm ToolsAtWork.

Auf zwei Etagen mit insgesamt auf 2.700 qm werden im Vollbetrieb 340 jugendliche TeilnehmerInnen von 34 TrainerInnen im Auftrag des AMS Wien unterrichtet werden. Je nach Anspruch bleiben die Jugendlichen zwischen 8 und 24 Wochen im Programm.

"Da wir intern keinen IT-Verantwortlichen für unser Schulungsnetzwerk haben, suchten wir nach einem verlässlichen Partner", erklärt Markus Martincevic, Leiter des Schulungszentrums Gasometer. "Die gesamte Verantwortung für Planung, Errichtung und Wartung haben wir ToolsAtWork anvertraut." 30 WLAN-Sender auf zwei Etagen, 30 Beamer mit Apple-TV für Präsentationen, 44 iPads und 55 PC-Arbeitsplätze sind über einen Windows-Fileserver verbunden.

Die Software der iPads wird über den MDM Server von Apple zentral gewartet. (Angebunden an Apple Schoolmanager und DEP) "So ist garantiert, dass alle Geräte mit gleichen Berechtigungen und Apps ausgestattet sind", sagt Michael Reichel, verantwortlich für die gesamte Abwicklung von ToolsAtWork.

Auf den Windows-PCs laufen MS-Office-Anwendungen auf denen Bewerbungsschreiben trainiert werden. "Die iPads werden in drei Bereichen eingesetzt", erklärt Markus Martincevic, Leiter des Schulungszentrum Gasometer:

  • Recherchen / Stellenrecherchen
    Die TeilnehmerInnen recherchieren offene Stellen und Berufsprofile.
  • Fotos und Filme sind ein wichtiger Teil der Kurse. Exkursionen in Betriebe werden gefilmt und fotografiert und via Beamer in der der Gruppe präsentiert und besprochen. Über Video lassen sich Bewerbungssitationen nachstellen, bewerten üben.
  • Spezielle Lernapps für unterschiedliche Bereiche. Von Mathematik bis Deutsch, von Buchhaltung bis Physik.
    In einem eigenen, versperrbaren Schrank werden die iPads aufgewahrt und geladen.

Walter und Berenice Kuntner | Ehrung in der WKO, 15.10. 2013